Ratenkauf trotz negativer Schufa

Viele kennen die Verlockung. Da gibt es wunderschöne Möbel, die neuesten Notebooks und Plasmafernseher, ein neues Auto und schicker Schmuck. Doch wenn man gerade nicht so flüssig ist und das nötige Kleingeld für solche Anschaffungen fehlt, dann ist guter Rat teuer. Der Ausweg für viele lautet in so einem Fall, eine Ratenzahlung zu beantragen. Die meisten großen Versandhäuser bieten das an, speziell auch bei Bestellungen über das Internet. Da kann dann nach Herzenslust eingekauft werden, die Waren werden bequem nach Hause geliefert und gezahlt wird Monat für Monat in vorher festgelegten Raten. Die richten sich zum einen nach den Angeboten der jeweiligen Versandhäuser, zum anderen natürlich auch nach den Möglichkeiten, in welchem Rahmen man die selbst abzahlen kann. Manche Versandhäuser bieten sogar das Aussetzen der Ratenzahlung über einen gewissen Zeitraum an. Rein rechtlich betrachtet gehören die Waren bis zur vollständigen Abzahlung der Raten dem Versandhaus, rein praktisch gesehen kann man sie natürlich voll nutzen.

Schwierig wird es erst, wenn ein negativer Eintrag bei der Schufa vorliegt, der Kunde also keine Bonität besitzt. Bei der Schufa können rückständige Zahlungen vermerkt werden und jeder Verkäufer kann darüber kostenlos Auskunft erhalten. Liegt so ein Eintrag vor, ist die Ratenzahlung oft nicht mehr möglich. Schließlich hat der Verkäufer Angst, sein Geld nicht zu bekommen und weigert sich deshalb natürlich, die Waren gegen die Zahlung von Raten herauszugeben. Doch längst bieten viele Kaufhäuser auch Ratenkauf ohne Schufa an. Sie holen also keine Informationen ein und sichern sich entsprechend ab. Dabei sollten Kunden unbedingt darauf achten, wo die Firma ihren Sitz hat. Liegt dieser im Ausland, dann gelten andere Gesetze als hierzulande und bei rückständigen Zahlungen kann der Kunde echte Schwierigkeiten bekommen. Daher sollte man darauf achten, dass die Firmen ihren Sitz in Deutschland haben und beim Ratenkauf trotz negativer Schufa alles mit rechten Dingen zu geht. So steht dem Einkaufsvergnügen dann auch nichts mehr im Wege.